Willkommen

Willkommen

 Theate Kita Dresden sagt herzlich willkommen

 

Kindergedicht

Spannung zieht bei Löchlein ein

Ja, nun ist es fast vorbei,
die Vorschulzeit mit Spiel, Entdeckung und anderem Allerlei.
Manch ein Ausflug zeigte schnell -
unsere Kinder sind echt clever und sehr hell.

Löchlein ist bereits sehr gespannt,
ein Plakat an der Tür weckte seine Neugier, was hat er darauf wohl erkannt?
Schloss Lauenstein zur Abschlussfahrt ist unser Ziel,
dort erwarten uns Überraschung, Spaß und Freude viel.

Darum Kinder – nehmt eure Eltern an die Hand,
das Schloss zeigt sich bestimmt im schönsten Gewand.
Da fällt unserem Löchlein etwas auf -
wo ist die Zuckertüte? Auf dem Plakat ist sie nicht drauf.

Gibt es in diesem Jahr keine Zuckertüten mehr?
Löchlein schaut traurig, da kommt bereits ein Kind zu ihm her.
Nicht traurig sein – ist alles gut, hab ruhig wieder ganz viel Mut.
Auch dieses Jahr, du wirst es erleben – wird es für alle eine Zuckertüte geben.

Doch sie kommt zu uns ein paar Tage später in den Kindergarten -
gedulde dich noch ein wenig, auch ich kann es kaum noch erwarten.

B. F.

Zum Archiv - Kindergedichte

 

 

Kindermund

Erwin zu Adorjàn: 

E: "Wie hast Du es in die Wachgruppe geschafft?"
A: "Ich hab fast nicht gezappelt und die Augen offen gelassen, so kommt
      man in die Wachgruppe!"
 

Zum Archiv - Kindermund

 

Neues auf unserer Seite

  • Das Kennwort, gültig ab 07.08.2017, für den geschützten Bereich ist bei den Erzieherinnen erhältlich.
  • Schließtage 2018: 10.08. | 22-23.11. | 27-28.12.
  • Gekni(r)pstes
    • Die Fotos (intern) vom April 2018 sind online.
    • Die Fotos vom 1. Quartal 2018 sind online.

aktualisiert am 24.05.2018 09:40:23

Besuche: 63679

Als Kind ist jeder ein Künstler.
Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.

Pablo Picasso